Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen. (Mt 18, 20)

Gedanken und Informationen zum Wochenende, 14.3.2021
von Christof Nickel

„Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.“ Jeremia 31,3

„Wirb oder stirb“, so heißt der gnadenlos klingende Slogan der Werbein­dustrie. Er erklärt, warum Werbung zum stets präsenten medialen Ereignis geworden ist, das jeden Teil unse­res täglichen Lebens betrifft. Es gibt keinen Tag mehr ohne die vielen verlockende Bilder und Angebote, die einzig veröffentlicht werden, um Bedürf­nisse zu wecken und die Kauflust anzuregen.

In diesen Wochen vor Ostern, der Passionszeit, geht es um etwas Ähnliches. Da bekommen wir es auch mit einer großen Werbekam­pagne zu tun. Gott ist es, der konsequent wirbt und unsere Aufmerksamkeit erregen will. Das „Produkt“ für das er wirbt, ist dabei ein­zigartig, in Beschaffenheit und Qualität unschlagbar. Deshalb kleckert Gott auch nicht mit seinem Werbeetat, sondern geht mit seiner weltum­spannenden Werbeaktion aufs Ganze, damit jeder Mensch auf dieser Welt es hören kann: „Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.“ Jeremia 31,3

Trotzdem gibt es einen großen Unter­schied zu den Angeboten anderer Werbeträger. Denn was Gott an den Mann und die Frau bringen möchte, das ist alles Geld der Welt nicht zu haben. Schließlich will er sich nicht selbst bereichern, sondern was er hat, gerne und aus freien Stücken allen geben, die es haben möchten. Mehr noch. Damit wirklich alle Menschen sein „Qualitätsprodukt“ erhalten können und niemand leer ausgehen muss, hat er auch gleich noch den Kaufpreis selbst bezahlt.

Ihr habt es sicherlich gemerkt, um welches „Qualitätsprodukt“ es sich handelt. Es geht um das Geschenk des Lebens, das Gott uns in Jesus Christus macht. Gott möchte, dass kein Mensch ohne ihn verloren geht.

Dafür steht die Passionszeit. Wir sollen verstehen, wie groß Gottes Liebe ist, die sich in seinem Sohn Jesus uns zeigt. Denn Jesus ist es, der den Eintritts­preis in Gottes Reich für uns mit seinem Leben bezahlt – und damit die Türe zu Gott für jeden aufstößt, der sich nach Gott sehnt.

Wenn unsere Welt nun vom Takt der Werbung be­stimmt wird, ist es da nicht naheliegend, dass auch wir als Chris­ten Werbung für Gottes großzügiges Geschenk machen? Gott beauftragt seine Ge­meinde, genau dies zu tun. Werbeträger und Botschafter der unendlichen, alles gebenden Liebe Gottes sollen wir sein. Dabei können wir überzeugt sein: Gott hält, was er verspricht und zusagt – ganz im Gegenteil zu den vielen Werbeversprechungen un­serer Tage.

Informationen zu unseren Gottesdiensten

  • Gottesdienste im Gemeindehaus starten wieder

Ab März bieten wir wieder Gottesdienste im Gemeindehaus an. Für alle, die noch nicht an diesen Präsenzveranstaltungen teilnehmen können, übertragen wir zudem die Gottesdienste als Livestream, der über unsere Homepage oder unseren YouTube Kanal zu sehen ist. Bitte beachtet die einzuhaltenden Hygienemaßnahmen.

  • Gottesdienst und Kindergottesdienst am 14.3., 10.00 Uhr im Gemeindehaus und Online

Herzliche Einladung zu unserem Gottesdienst in der Passionszeit. Christof Nickel wird über den Text aus Johannes 12, 20-24 sprechen. Thema: „Wir wollen Jesus sehen!“

  • Schatzsucher @Home

Die Schatzsucher veranstalten am Freitag für alle Kinder ab 6 Jahren ein @Home-Geländespiel via Zoom. Start ist um 17.00 Uhr. Für das Verschicken des Materials müssen die Kinder bis Donnerstag, 14.00 Uhr angemeldet werden. Jüngere Kinder können nach Absprache ebenfalls mitmachen.  Anmeldung und Fragen bitte an Kai Maaß.

  • „FORUM Mitarbeit und Gemeinde“

Ganz herzlich laden wir alle in unserer Gemeinde Mitarbeitenden und Interessierten der zum „FORUM Mitarbeit und Gemeinde“ ein, das wir für Mittwoch, 17.3. ab 19.30 Uhr geplant haben. Im Rahmen einer Zoom-Konferenz wollen wir uns persönlich begegnen und austauschen, Planungen und Ideen vorstellen und Impulse für unsere Gemeindearbeit im laufenden Jahr sammeln. Wer an dem Treffen teilnehmen möchte, kann sich über diesen Link einwählen:

Thema: Forum Mitarbeit
Uhrzeit: 17. März.2021 19:30 Uhr
Zoom-Meeting beitreten: https://zoom.us/j/92286706538
Meeting-ID: 922 8670 6538

  • Spendentag „Evangelisation und Gemeindegründung“

Im März führen wir wieder eine Sammlung durch, die für den Arbeitszwei „Evangelisation und Gemeindegründung“ in unserem FeG Bund bestimmt ist. Wir bitten alle Gemeindeglieder, die für diesen wichtigen Arbeitszweig spenden möchten, dies bis Ende März per Überweisung auf eines unserer Gemeindekonten zu tun – jeweils mit dem Vermerk „Spendentag 1“.