Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen. (Mt 18, 20)

Akuelles Hygienekonzept – gültig ab dem 26.8.2021

Die Gemeindeleitung und der Diakonenkreis der FeG Siegen-Geisweid haben entsprechend der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW das bisherige Hygienekonzept überarbeitet und angepasst. Folgende Beschlüsse gelten:

3G-Regel

  • Wir setzen die 3G-Regelung ab dem 26.8.2021 verbindlich um. Damit können alle Personen unsere Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen, die entweder vollständig geimpft, genesen oder getestet sind.
  • Vor jeder Veranstaltung ist die entsprechende Impfbescheinigung (Impfpass oder in digitaler Form), die Bescheinigung für Genesene oder eine zertifizierte Testbescheinigung am Eingang vorzulegen, die nicht älter als 48 Std. ist. Ohne eine vorgelegte Bescheinigung ist der Zugang ins Gemeindehaus nicht möglich.
  • Kinder bis einschließlich 16 Jahren gelten aufgrund der Testungen in ihren Schulen als getestet.

Masken

  • Beim Sitzen auf den Plätzen kann die Maske abgenommen werden.
  • Maskenpflicht besteht weiterhin auf allen Verkehrswegen im Gemeindehaus und während des gemeinsamen Singens.

Sitzordnung

  • Es können ca. 170 Personen am Gottesdienst teilnehmen. Dazu wurden wieder Stuhlreihen gestellt. Personen eines Haushaltes können nebeneinandersitzen. Zu Personen eines anderen Haushaltes ist ein Stuhl frei zu lassen.

Anmeldung

  • Auf eine Voranmeldung und das Ausfüllen eines Anmeldescheins am Platz wird verzichtet.
  • Es wird zu Beginn des Gottesdienstes ein Foto aufgenommen, um die Sitzverteilung im Saal zu dokumentieren.

Desinfektionstation und Hygieneregeln

  • Wir bitten darum, die üblichen Maßnahmen zur Hygiene (Desinfektion, Nies-Etikette…) auch weiterhin zu beachten.