Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen. (Mt 18, 20)

Gedanken und Informationen zum Wochenende, 23.1.2022

Und da war niemand, der deinen Namen anrief, der sich aufraffte, an dir festzuhalten. Denn du hast dein Angesicht vor uns verborgen und uns preisgegeben wegen unserer Sünden. – Aber nun, Herr, du bist unser Vater. Wir sind der Ton, und du bist unser Bildner, und wir alle sind das Werk deiner Hände. 8 Herr, zürne nicht allzu sehr, und nicht ewig erinnere dich an die Sünde! Siehe, schau doch her, dein Volk sind wir alle!“                         Jesaja 64,6-8

Jesaja ist verzweifelt. Er sieht, dass niemand da ist, der nach Gott fragt. Keiner interessiert sich für Gott. Halt im Leben sucht man nicht bei Gott, sondern in anderen Orten. Er hat Angst, dass Gott sie nun verlassen wird. Vielleicht sogar wegen der Sünde bestraft. Also ruft er nach Gott. Betet. Spannend dabei sind beiden Namen, die er Gott zuspricht. Gott ist der Vater und der Töpfer. Beide Namen drücken einen Beziehungsstatus zwischen Gott und den Menschen aus.

Gott ist dein Vater! Als Vater ist Gott das Oberhaupt einer Familie. Wir können diese Familie die Familie Gottes nennen. Das hat Implikationen für unser Leben. Denn dadurch wird unsere Beziehung mit Gott definiert. Mit Gott als Vater verbinde ich einen Ort der Geborgenheit, des Trostes und der Barmherzigkeit. Das hat auch etwas mit Vertrauen zu tun. Wenn Gott mein Vater ist, dann kann ich ihm mein Leben anvertrauen und mit all den Dingen zu ihm kommen, die mich beschäftigen und nicht mehr loslassen kann. Wer an Gott festhält, kann lernen, dass loszulassen, was Sorgen und Probleme im Leben macht. Gott als Vater, was bedeutet das für dich?

Gott ist dein Töpfer! Mit dieser Beschreibung Gottes wird er als Schöpfer dargestellt. Das Wort Töpfer drückt für mich etwas Persönliches aus. Beim Töpfern macht man sich die Hände dreckig. Da wird sich Zeit genommen für jedes Stück Ton. Man setzt sich hin und gibt sich große Mühe, damit das Ergebnis so gut wie möglich ist. Dabei spielt es aber eine große Rolle, wer den Ton in der Hand hält und damit arbeitet. Wenn ich töpfere, dann wird das Ergebnis grauenvoll sein. Aber Gott kann das! Gott formt den Ton genauso, wie er es haben möchte. Damit ist jeder von uns ein perfektes Ergebnis von Gottes Künsten. Du bist ein Kunststück Gottes!

Gott ist dein Vater. Gott ist dein Töpfer. Welches dieser Beziehungsworte spricht dich heute mehr an? Warum? Informationen aus dem Gemeindeleben

  • Gottesdienst am 23. Januar 
    Wir laden ein zum Gottesdienst am 23. Januar im Gemeindehaus. Der Kindergottesdienst findet parallel in zwei Gruppen statt.
    Wegen der aktuellen Coronasituation mit steigenden Infektionszahlen hat die Gemeindeleitung und der Diakonenkreis beschlossen, dass Veranstaltungen im Gemeindehaus nur möglich sind, wenn alle Teilnehmenden wieder während der gesamten Zeit im Haus Masken (FFP-2 oder medizinische Masken) tragen.
  • Das Bibelgespräch am Donnerstag, 27. Januar fällt aus
  • Christival 2022
    Vom 25. bis 29. Mai fahren wir den Teenagern und Jugendlichen der Gemeinde zum Christival nach Erfurt. Teilnehmende ohne Einkommen zahlen im Frühbucherrabatt 149€ (ab 1.3 180€). Der Preis enthält Übernachtung auf dem Zeltplatz, Frühstück, Bahnticket und Zutritt zu allen Veranstaltungen. Mittagessen und Abendessen können dazu gebucht werden. Das Thema vom Christival lautet: Glauben teilen. Jesus erleben. Das Leben feiern.
    Alle Informationen zum Christival findest du unter: www.christival.de

    Anmelden kannst du dich hier: https://christival22.events.idloom.com/christival-2022/register?guest_group=0710570781989

    Wichtig ist, dass du unseren Gruppencode eingibst. Er lautet: 0710 57078 1989
    Bei Fragen bitte bei Kai melden.

  • Camissio
    Vom 27.6. bis 1.7. findet wieder Camissio statt. Bis Ende Januar greift der Frühbucherrabat. Anmeldungen sind möglich unter https://camissio.de/geisweid/
    Wir ermutigen dazu viele Familien auf dieses Angebot aufmerksam zu machen. Es lohnt sich! Digitale Flyer sind erhältlich bei Kai Maaß. Ab Mitte Februar gibt es auch gedruckte Flyer.
  • K5-Leitertraining: Start am Sa. 19.2.2022
    Wir laden ganz herzlich ein, mit dem K5-Leitertraining bei uns in der Gemeinde zu beginnen. Eingeladen sind alle, die in der Leiterschaft reifer werden wollen oder ganz frisch mit dem Thema beschäftigt sind. Genaue Infos, Kosten und Anmeldeformalit ten sind bei Bettina Schnell, Werner Steuber und Günther Ankele zu bekommen oder direkt über die Homepage von www.k5-leitertraining.de. Dort sind wir als Standort FeG Siegen-Geisweid eingetragen. Ermutigt einander, diese vier Samstage im Jahr zu einer hilfreichen Weiterbildung zu nutzen.