Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen. (Mt 18, 20)

Gedanken und Informationen zum Wochenende, 17.4.2022

von Pastor Christof Nickel

Einer meiner Lieblingstexte in der Bibel ermutigt uns dazu, unser Leben nicht auf leeren Gedankengebäuden menschlicher Weltanschauung zu bauen. Der Grund? Wir kommen Gott dadurch nicht näher. Allein durch das, was Jesus Christus für uns getan hat werden wir begreifen, wer wir sind und wie wir mit Gott versöhnt erfüllt leben können. Wo könnte dieses Geheimnis besser beschrieben werden als in dem Text, den Paulus an die Gemeinde in Kolossä geschrieben hat. (Kapitel 2, 8-15) Für mich bringt es Paulus hier auf den Punkt, welchen Reichtum wir mit der Passion von Jesus, Karfreitag und dem großen Auferstehungsfest Ostern erhalten haben. Ich hoffe, ihr könnt auch darüber staunen.

Seht zu, dass euch niemand einfange durch die Philosophie und leeren Trug,
die der Überlieferung der Menschen und den Elementen der Welt folgen
und nicht Christus.

Denn in Jesus wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig,
und ihr seid erfüllt durch ihn,
der das Haupt aller Mächte und Gewalten ist.

In ihm seid ihr auch beschnitten worden mit einer Beschneidung,
die nicht mit Händen geschieht,
durch Ablegen des sterblichen Leibes,
in der Beschneidung durch Christus.

Mit ihm seid ihr begraben worden in der Taufe;
mit ihm seid ihr auch auferweckt durch den Glauben aus der Kraft Gottes,
der ihn auferweckt hat von den Toten.

Und Gott hat euch mit ihm lebendig gemacht,
die ihr tot wart in den Sünden und in der Unbeschnittenheit eures Fleisches,
und hat uns vergeben alle Sünden.

Er hat den Schuldbrief getilgt, der mit seinen Forderungen gegen uns war,
und hat ihn aufgehoben und an das Kreuz geheftet.

Er hat die Mächte und Gewalten ihrer Macht entkleidet
und sie öffentlich zur Schau gestellt
und über sie triumphiert in Christus.

Gott sei Dank!

Informationen aus dem Gemeindeleben

  • Gottesdienste

 15.4., 10 Uhr    Gottesdienst mit Abendmahl / Achtung: Es findet kein Kindergottesdienst statt

17.4., 10 Uhr    Ostergottesdienst auf der Gemeindewiese

Wir laden ein zu einem ganz besonderen Ostergottesdienst, der in diesem Jahr auf der Gemeindewiese stattfinden wird. Dabei gibt es von Pilgerwegen bis zu einem Felsengrab vieles zu entdecken. Der Platz ist bestuhlt, bringt aber bitte bei Bedarf eigene Kissen oder Decken mit. Die Wetterprognosen sind gut – sollte sich daran etwas ändern, werden wir kurzfristig ins Gemeindehaus ausweichen.

24.4., 10 Uhr    Gottesdienst und Kigo

 

  • Treffen der älteren Generation

Am Do. 21.4.2022 von 15 – 17 Uhr trifft sich die ältere Generation zu Kaffee, Kuchen und guten Gesprächen im Parkettsaal des Gemeindehauses. Thema: „125 Jahre FeG Siegen-Geisweid“. Heinz Fick hat in Bild und Ton Erinnerungen zusammengestellt und nimmt uns mit in die Geschichte! Herzlich willkommen!