Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen. (Mt 18, 20)

Gedanken und Informationen zum Wochenende, 10.6.2022

Stattdessen sollen wir in einem Geist der Liebe an der Wahrheit festhalten, damit wir im Glauben wachsen und in jeder Hinsicht mehr und mehr dem ähnlich werden, der das Haupt ist, Christus.“ — Epheser 4,15

Paulus wendet sich hier einem der großen Ziele eines Christen zu. Als Christ gehts es immer darum, Jesus ähnlicher zu werden. Dabei wird sehr deutlich, dass dies für Paulus ein Prozess ist.

Wie kann das geschehen? Jesus ähnlicher werden geschieht dort, wo wir die Wahrheit Gottes in Liebe sprechen und daran festhalten. Das Problem ist nur, das wir Menschen dazu neigen, in Extremen zu denken. Wir arbeiten oft mit Schwarz-Weiß-Denken. Deutlich wird dies sicherlich bei unserem Umgang mit Wahrheit und Liebe.

Die einen sprechen ganz viel Wahrheit und vergessen dabei die Liebe. Und andere fokussieren sich so sehr auf die Liebe, dass die Wahrheit keinen Platz mehr hat. Wie sieht das bei dir aus? Paulus macht deutlich, dass beides wichtig ist, damit Wachstum möglich ist. 

Wahrheit und Liebe gehen also Hand in Hand. Wir sollten sie nicht voneinander trennen. Denn Wahrheit ohne Liebe ist wenig mehr als brutales Verurteilen und Liebe ohne Wahrheit ist Heuchelei. Wenn wir wissen wollen, wie wir in Wahrheit Lieben können, dann müssen wir auf den schauen, dem wir ähnlicher werden wollen. 

Das Leben von Jesus kann dann ein Spiegel sein, der uns zeigt, wie wir mit anderen Menschen umgehen sollen. Ich denke an all die Begegnungen von Jesus mit Sündern, die von der Gesellschaft abgeurteilt wurden, aber von Jesus in Liebe aufgerichtet und so wieder auf den richtigen Weg geführt wurden. Beispiele gibt es mehr als genug. Ich denke nur an die Frau in Lukas 7,36ff. Bekannt war diese Frau für ihren unmoralischen Lebenswandel, aber Jesus lässt sich sie zu sich kommen, als alle anderen sie ausladen wollten. Eine ethische Zurechtweisung bekommt die Frau an dieser Stelle nicht, nur die Aussage: „Deine Sünden sind dir vergeben.“ Und so spricht Jesus ihr die Wahrheit zu und macht den Weg frei, dass diese Frau ihm ähnlicher werden kann.

Wie sieht das bei dir aus? Bist du mit Liebe und Wahrheit unterwegs, damit du und die Menschen in deinem Umfeld Jesus ähnlicher werden können. Wenn nicht, dann überlege, an welchen der beiden Punkten du derzeit mehr Potenzial zum Wachsen hast. Wahrheit oder Liebe?

Informationen aus dem Gemeindeleben

  • Gottesdienst und Kindergottesdienst — 12. Juni
    Im Gottesdienst feiern wir den Abschluss vom Biblischen Unterricht von Lucy Dilling und Josephine Albrecht.
    Hinweis: Die Gemeindeleitung hat beschlossen, dass wir im gesamten Gemeindehaus keine Maskenpflicht mehr haben. Auf freiwilliger Basis können die Masken natürlich gerne weitergetragen werden.
  • Dringend: Kindergottesdienste in den Sommerferien
    Für die Kindergottesdienste in den Sommerferien sucht das KiGo-Team Personen, die dem KiGo-Team eine Sommerpause ermöglichen. Folgende Termine sind noch verfügbar 26.6. / 3.7. / 10.7. / 17.7. / 24.7. und 7.8. Über Unterstützung würden wir uns sehr freuen. Bei Fragen und Interesse bitte bei Kai Maaß melden. 
  • Kuchen für Kinderwoche Camissio
    Für Mittwoch, den 29.6., werden vier Blechkuchen benötigt. Wer einen Kuchen für Kinder backen möchte, kann sich bei Petra Petri melden.
  • Wanderung — 11. Juni
    Liebe Leute im „besten Alter“. Wir möchten euch noch vor den Sommerferien zu einer kleinen Wanderung auf dem Giller in Hilchenbach-Lützel für Samstag, den 11. Juni einladen. Los geht es um 14:00 Uhr am Parkplatz auf dem Giller. Zuerst werden wir zum Gillerbergturm gehen um von dort einen herrlichen Blick tief ins Siegerland zu genießen. Auf Grund der weitgehend abgeholzten Fichtenbestände ergeben sich dabei bisher nicht gekannte Perspektiven. Anschließend werden wir dem Rothaarsteig folgend zur Ginsburg wandern und dort bei Kaffee und Waffeln o.ä. eine gemütliche Zeit verbringen. Zurück zum Parkplatz geht es dann vorbei am Forsthaus Hof Ginsberg über die Ginsberger Heide. Da die Gesamtstrecke nur so um die 3 km beträgt, besteht jede Menge Möglichkeit, diese in gemütlicher Runde bei guten Gesprächen zu absolvieren. Keiner wird abgehängt!
    Wer kann, sollte mit dem eigenen PKW anreisen. Die Adresse für das Navi lautet: Giller-Hilchenbach-Lützel. Umweltschonender wären natürlich Fahrgemeinschaften ab FeG-Parkplatz ab 13:30 Uhr. Jemand, der keine eigene – und keine Mitfahrgelegenheit hat, möge sich bitte bei Klaus Stein, Tel. 0271/4059761 oder 0176/55052936 melden. 
  • K5-Leitertraining — 14. Juni
    Herzliche Einladung zu einem Reflektionsabend am Di. 14.6.2022 um 19.30 Uhr im großen Saal. Wir werden auf die beiden Trainingstage (Februar und Mai) zurück schauen und uns an wichtige Impulse aus den Vorträgen erinnern. Eingeladen sind alle, die wissen wollen, was bei diesem Training vermittelt wird und wie so ein Tag abläuft. Infos gerne bei Günther Ankele!
  • Digitaler Themenabend — 14. Juni
    Nachdem wir uns am 14. Mai unter dem Motto „keine Angst vor Computer, Laptop, Handy, Internet und Co.“ zu einem ersten digitalen Themennachmittag getroffen hatten, haben wir uns entschlossen diese Themenreihe fortzusetzen. Deshalb laden wir alle interessierten zu einem zweiten Treffen am Dienstagabend, 14. Juni 2022, ab 18:00 Uhr in den Parkettsaal der FeG-Geisweid ein. Wer will kann gerne seine „Hardware“ (Notebook, Tablet, Handy) mitbringen, damit wir evtl. Probleme gemeinsam vor Ort lösen können. Man kann aber auch einfach kommen und bei den Problemlösungen bzw. Erklärungen hierzu zuschauen und zuhören.
  • Für Jugendliche: Mr. X in Köln — 25. Juni
    Eine Gruppe auf der Flucht in Köln. Die anderen Gruppen sind die Detektive und versuchen diese Gruppe im S-Bahn Netz von Köln einzukreisen und zu erwischen. Wer wird erfolgreich sein? Sei dabei, wenn wir Köln unsicher machen und Mr. X spielen. Eine genaue Spielbeschreibung bekommst du, wenn wir in Köln ankommen. Eingeladen sind alle Teenager ab 12 Jahren. Kosten fallen keine an. Anmeldung und weitere Informationen findet man auf unserer Homepage: https://siegen-geisweid.feg.de/events/mr-x-in-koeln/ 
  • Begegnungen für Familien auf der Gemeindewiese — 26. Juni
    Am 26. Juni laden wir ab 15:00 Uhr zu offenen Begegnungen auf der Gemeindewiese ein. Dort besteht die Möglichkeit für Fußball, Wikinger-Schach, Kaffee trinken und den persönlichen Austausch mit anderen Familien. Wer Lust hat kann gerne Kekse, Kuchen o.Ä. mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Rückfragen gerne bei Sonja Daub oder Kai Maaß.
  • Hausmeister/-in
    Wir suchen weiterhin jemanden, der dir Hausmeistertätigkeit (450€ Job) in der Gemeinde übernehmen kann. Wir bitten um Unterstützung bei der Suche. Weitere Informationen gibt es bei Günther Ankele: guenther.ankele@siegen-geisweid.feg.de