Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen. (Mt 18, 20)

Blog (Seite 3)

FeG Siegen-Geisweid im Corona-November

Liebe Mitglieder und Freunde der FeG Siegen-Geisweid. Am 29.10. und 3.11. haben sich unsere Gemeindeleitung und der Diakonenkreis getroffen. Gemeinsam und sorgsam wurde dabei über die aktuelle Corona-Lage beraten und über Perspektiven für unsere Gemeindearbeit in den nächsten Wochen diskutiert. In der Abwägung vieler Argumente sind wir schließlich einmütigen zu den folgenden Beschlüssen gekommen: Alle…

Aktualisierung unseres Hygienekonzepts

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens weisen wir darauf hin, dass der Kreis Siegen-Wittgenstein Maßnahmen beschlossen hat, die sich auch auf unsere Gemeindeveranstaltungen auswirken.  Hier der Auszug der amtlichen Verfügung zur Gefährdungsstufe 1: Die Maskenpflicht gilt auch am Sitz- oder Stehplatz bei Konzerten, Aufführungen, sonstigen Veranstaltungen und Versammlungen in geschlossenen Räumen sowie für Zuschauer bei Sportveranstaltungen. Die…

Wegweiser – Bibelworte zur Wochenmitte. 14.10.2020

Wenn Menschen dich beschreiben müssten, welche Substantive würden sie dann benutzen? Mama. Papa. Hausfrau. Rentner. Sportler. Geschäftsmann. Philosoph. Besserwisser. Egoist. Pessimist. Optimist. Vegetarier. Urlauber. Assistent… Es gibt viele Wörter, um Menschen zu beschreiben. Was beschreibt dich am besten? Paulus war auch für vieles bekannt. Apostel, Zeltmacher, Bruder… aber zwei Ausdrücke sind ihm besonders wichtig. Dafür…

Wahl der neuen Gemeindeleitung

Die Auszählung der Stimmen zur Wahl der Gemeindeleitung hat ergeben, dass alle drei Kandidaten mit der deutlichen Mehrheit der abgegebenen Stimmen in das Amt gewählt wurden. Damit gehören Judith Schäfer, Eckhard Otto und Thomas Petri der neuen Gemeindeleitung an. Ebenso angenommen wurde der vorgelegte Finanzbericht 2019 und der Budgetentwurf 2020. Der Wahlausschuss.

Gedanken und Informationen zum Wochenende 4.10.2020

Liebe Mitglieder und Freunde der FeG Siegen-Geisweid. Kürzlich las ich einen Text, der mich zum Nachdenken in Bezug auf das Thema Hoffnung gebracht hat. Da ist der Bericht eines Ehepaares, die als Missionare nach Papua-Neuguinea gezogen sind, um dort eine medizinische Versorgung aufzubauen. Zugleich hatten sie den Auftrag, die Bibel in die Landessprache zu übersetzen. …