Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen. (Mt 18, 20)

FeG Männertag 2018

Wenn das Leben den Glauben durchkreuzt
mit Arne Kopfermann & Martin Dreyer
Mehr Infos & Anmeldungen bis 15. Oktober – hier klicken


Kennst du das? Bei dir selber? Bei einem Freund?
Eben war noch alles wie immer. Ehe soweit im Lot, Arbeit top, Gemeinde ohne Probleme, Freunde super und dein persönlicher Glaube ist auf Kurs. Das Leben kann so schön sein.

Und dann passiert es: Häufig schleichend, manchmal plötzlich…
Durch einen Schicksalsschlag, durch eigenes Verschulden, durch Umstände, die sich nachher oft nicht mehr rekonstruieren lassen. Dein Leben kippt. Vielleicht kannst du noch eine Zeitlang den Kopf über Wasser halten, den „Schein waren“, aber du merkst schnell, dass es nur zeitlich begrenzt ist.

Unter Umständen lernst du jetzt deine richtigen Freunde kennen, und merkst, dass Gemeinde manchmal sehr förmlich sein kann.
Und dein Glaube?
Und Gott?
Wo sind die eigentlich in all dem?
Sind sie überhaupt noch irgendwo??

Mit Martin Dreyer und Arne Kopfermann haben wir zwei Referenten, die durch eigenes Erfahren wissen, worüber sie bei der Thematik sprechen.